Auswanderer für Dokusoap "Adieu Heimat" gesucht

Die Schweizer Tochtergesellschaft einer bekannten deutschen TV-Produktionsfirma, die u.a. auch die Sendung "Goodbye Deutschland" produziert, will ein neues, auf die Schweiz zugeschnittenes Format mit dem Namen "Adieu Heimat" lancieren. Hierzu sucht sie dringend Auswanderer, die zwischen Oktober und November 2010 die Schweiz verlassen und bereit sind, ihre Geschichte für das auf dem Sender 3+ auszustrahlende Programm filmisch begleiten zu lassen. Da wir unsere Kundschaft nicht einzeln mit diesem Anliegen konfrontieren möchten, bitten wir hierüber Interessierte um Kontaktnahme. Auch Nicht-Kunden können sich melden (s. unten). Alle Interessenten werden alsdann von uns direkt an das Produktionsunternehmen weiter geleitet. 

EMIGRATION NOW wird regelmässig von TV- und Radiosendern sowie durch Print- und Onlinemedien nach Auswanderern gefragt, die gewillt sind, Statements und dergleichen zu Ihrem Wegzugsvorhaben publik zu machen. Grundsätzlich versuchen wir diese Anliegen zu befriedigen, was aber angesichts der äusserst unterschiedlichen Anfragen häufig nicht immer einfach ist. So variieren die Wünsche der Informationsvermittler stark, ebenso die stofflichen Qualitäten ihres Schaffens. Auf der anderen Seite möchten wir auf keinen Fall unsere Klientel mit solchen Anfragen brüskieren. Vor einigen Jahren haben wir unsere Kundschaft zeitweilig systematisch auf eine allfällige Bereitschaft zu einem Medienauftritt befragt. Dabei ernteten wir oft alleine ab der Anfrage Entsetzen, zuweilen aber auch Begeisterung. Insgesamt dominieren bei unserer Klientel die Diskretionserfordernisse deutlich, doch gibt es auch Personen, die sich mit ihrem privaten Vorhaben gerne der Öffentlichkeit stellen, zumeist aus purer Auftrittsfreude, manchmal aber auch, weil sie sich einen gewissen Werbeeffekt für ihre neuen Auslandstätigkeiten erhoffen.
Angesichts dieser Gegebenheiten hat EMIGRATION NOW entschieden, Kunden nicht mehr systematisch nach ihrer medialen Bereitwilligkeit zu befragen. Kunden, die gegenüber Medienauftritten offen sind, sind aber durch diese Zeilen gebeten, uns ihre entsprechende Bereitschaft persönlich mitzuteilen. Auch Nicht-Kunden oder bereits Weggezogene können sich hierzu melden, indes auschliesslich über info@auswanderung.ch und unter Angabe von Destination, Auswanderungsvorhaben und Wegzugszeitpunkt.
Medienschaffende werden bei dieser Gelegenheit gebeten, Ihre Anfragen möglichst konzis und vor allem frühzeitig zu formulieren.  


Zurück