SwissCommunity.org lanciert

30.08.2010 Neu im Internet ist die Plattform SwissCommunity.org auffindbar. Hierbei handelt es sich um ein von der Auslandschweizer-Organisation (ASO) konzipiertes, entwickeltes und umgesetztes Netzwerk, das Schweizer Bürger auf der ganzen Welt vernetzen soll. SwissCommunity versteht sich als Internet Community wie Facebook oder Xing und spricht potentiell einen Grossteil der 700'000 Auslandschweizer sowie auch ehemalige und angehende Emigranten an. Die künftige Akzeptanz dieses virtuellen Schweizer Clubs lässt sich derzeit schwer einschätzen. Sollte diese zusätzliche Kommunikationsplattform den Auslandschweizern zusätzlich zum Unterhaltungs- und Informationswert praktischen Nutzen stiften, dann ist eine rege Nutzungsintensität durchaus plausibel. Der aktuellen Informationen von SwissCommunity wird übrigens aus dem Angebot von Swissinfo entliehen. Swissinfo ist eine Unternehmenseinheit der SRG SSR idée suisse und betreibt im Internet eine auf Auslandschweizer zugeschnittene News- und Informationsplattform in neun Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch, Chinesisch und Japanisch). Die Einheit beschäftigt rund 150 Mitarbeiter (insgesamt über 120 Vollzeitsstellen) und verursacht Kosten von jährlich gut 26 Million en CHF, die hälftig von der SRG und vom Bund getragen werden. Die Zukunft dieses qualitativ hervorragenden Informationsgefässes ist indes in der heutigen Form nicht gesichert. Drohende Budgetkürzungen sowie eine totale oder partielle Verminderung des Bundesbeitrages könnten ab 2012 eine Redimensionierung oder gar das Aus bedeuten. Angesichts des heute breit verfügbaren Informationsangebots im Internet (z.B. online-Auftritte von Schweizer Zeitungen usw.) mehren sich die Stimmen, welche die Existenzberechtigung dieses steuerfinanzierten Vehikels in Frage stellen.   


Zurück