Unternehmen

Markt

Der moderne Mensch ist immer mehr bereit, beruflich oder privat ausländische Herausforderungen anzunehmen. Die Globalisierung der Wirtschaft, rasante Fortschritte in der Telekommunikation sowie die hierzulande jedermann zugänglichen Reisemöglichkeiten haben in den letzten Jahren Distanzen, Kulturunterschiede und Grenzen deutlich verringert; das globale Dorf wird - mit scheinbarer Leichtigkeit - vermehrt zugänglicher.

Gerade Schweizer - gesegnet durch wirtschaftliche Prosperität und hohe Ausbildungsstandards - nutzen die Chance. Die Konfrontation mit anderen Mentalitäten, Karriereoptionen und Investitionsmöglichkeiten, die Sicherung der Kaufkraft des Altersvermögens, die Verringerung der Lebenshaltungskosten und nicht zuletzt klimatische Beweggründe führen unter anderem dazu, dass sich derzeit jährlich rund 30'000 Schweizer ins Ausland abmelden.

Der Emigrationsvorgang ist ein einschneidender Moment im Leben eines jeden Auswanderers; er bedarf einerseits einer mentalen Überzeugung und andererseits der Klärung mannigfaltiger Aspekte. Während ersteres jeder Auswanderer für sich selbst klären muss, kann sich bei letzterem die Konsultation von Fachspezialisten als lohnenswert entpuppen.

Die Vorbereitungsphase ist ja bekanntlich zeitintensiv und zuweilen nervenaufreibend. Botschaften und Konsulate sind häufig überlastet, die notwenigen Entscheidungsgrundlagen müssen zudem an verschiedensten Stellen zusammengetragen werden, nicht selten in einem Umfeld divergierender und gar irreleitender Informationshandhabung.

Die professionelle Abklärung der zahlreichen Facetten im Emigrationsvorgang kann erfahrungsgemäss den Weg ins Ausland ebnen, Prozesse beschleunigen, die eigene Gelassenheit stärken und auch laufende und künftige Kosten reduzieren.